www.Wort-Licht.de

Schreibimpulse - Impulsives Schreiben

Das Medium Schreiben kann in Klärungs- und Erkenntnisprozessen unterstützen.
Manchmal geschehen Dinge, die wir nicht begreifen oder zuordnen können. Ich habe oft erlebt, dass sich der Sinn mancher Geschehnisse erst Jahre später oder auch gar nicht zeigt. Dennoch glaube ich, dass nichts ohne Grund geschieht und alles, was uns begegnet auch mit uns zu tun hat. Wenn ich mal wieder an einem Punkt stehe, wo ich nur noch den Kopf schüttele und mich frage, was das alles soll, nutze ich das impulsive Schreiben. Einfach hinsetzen und aufschreiben, was mich bewegt. Was mich verwirrt. Was mich freut oder ärgert oder aufregt. Und oft gewinne ich im Schreiben Klarheit - über meine Gefühle und Gedankenwelten, über Reaktionsmuster, die längst veraltet sind. Und wenn ich dann gelegentlich des Pudels Kern erreiche, muß ich lachen über mich selbst und das Erlebnis meines Lebens. Wer also eine schlichte und einfache Methode sucht, sich zu reflektieren, dem sei diese Möglichkeit ans Herz gelegt. Und wer gerade nichts zu klären hat, kann sich ja mal an einer der untenstehenden Fragen versuchen - wer weiß, was dabei herauskommt.


IMG_4654

 

Fragen an mich Selbst:


Was in meinem Leben würde ich verändern, wenn ich keine Bedenken hätte?
Was oder wer trägt zu meinem Glück und Wohlbefinden bei?
Wann kann ich mich entspannt zurücklehnen und genießen?
Wem oder was erlaube ich, mich aus der Ruhe zu bringen?
Wann bin ich im Frieden mit mir selbst?


 


IMG_4643

Tipp: Schreiben Sie einfach auf, was Ihnen in den Sinn kommt. Es soll kein literarisches Meisterwerk entstehen - es geht um die Begegnung mit sich selbst. Um Ehrlichkeit, die ungeschönte,  unverblümte Wahrheit, die man oft nur sich selbst eingestehen kann. Ein Blick in den Spiegel kann Dinge bewusst machen und mit der Erkenntnis gewinnt man die Macht zur Veränderung.